Nachrichten bei Snapchat sind öffentlich

Wir haben schon alle von der coolen Snapchat App gehört, die es den Benutzern erlaubt Videos und Fotos zu schicken, die nur wenige Sekunden lang angezeigt werden.

Genau die kurze Anzeigedauer verursacht bei Jugendlichen eine mangelnde Verantwortung, besonders bei dem Sexting, da diese Sex Fotos oder Videos nur kurz angezeigt werden.

Heute mache ich mir genauso viel Sorgen über das Sexting wie alle anderen (auch wenn eine Studie von 2011 zeigt, dass nicht viele kinetische dies auch aktuell machen). Sexting kann den sechs normalisieren und verschönern, sodass es bei Teenagern dazu führt, dass sie früher sechs haben oder ihn in einer ungesunden Art ausführen. Und vom Gesetzgeber her, kann Sexting als sexuelle Belästigung — oder noch viel schlimmer, als Pornographie angesehen werden. Aber das sind nicht die größten Sorgen die mir Schnäppchen macht.

Hier ist die wichtigste Sache: die Fotos und Videos müssen nicht unbedingt wieder verschwinden. Je nachdem wie die App eingestellt ist, kann jeder ein Bild vom Foto machen. Da theoretisch der Finder des Fotos informiert werden muss, wenn ein Bildschirmfoto gemacht wurde, dauert es nur ein paar Minuten in Google um Tricks zu finden, die es erlauben Bildschirmfotos oder Videos zu kopieren, ohne dass der Sender es weiß.

Welche App kann ich nutzen, um SnapChat zu hacken?

Ich mache mir jetzt wirklich Sorgen über Snapchat, weil es die Illusion erstellt, dass irgendetwas von den sozialen Medien vorfinden kann — und das ist wirklich gefährlich. Die größte der zwei Lektionen, die Jugendliche lernen müssen — aktuell, die jedermann lernen muss —  über die sozialen Medien sind: 1. Nichts ist privat und 2. alles was du auf den sozialen Medien machst, hält ewig.

Noch nicht lange her und meine 15 Jahre alte Tochter wurde böse, weil ich ihren Blog gelesen habe. Sah das als Eingriff in ihre Privatsphäre an. Und kleines? Die ganze Welt kann ihn lesen. Aber ich fordere Sie nicht auf das, antwortete sie. Leider funktioniert das nicht so meine kleine. Du kannst nicht aussuchen wer sich deine Texte online anschaut.

Wir denken einfach nicht über die Sachen nach wie wir online stellen oder verschicken. Vor ein paar Tagen machte mein 20 Jahre alter Sohn ein Bildschirmfoto von einer Konversation diese hatten und stellte sie in Facebook. Es hat mich nicht besonders gestört, aber es war einer dieser Momente, in den einem alles klar wird. Alles das was wir verschicken oder online stellen, kann überall erscheinen.

Das ist wirklich eine wichtige und hart zu Lernende Lektion. Und Apps wie Snapchat machen ist noch schwerer dadurch dass es wirklich unsere Privatsphäre beeinflussen kann. Ich liebe die sozialen Medien und denke dass sie ein wahnsinniges Potenzial haben in so vielen Sachen zu helfen. Aber sie sind nicht privat auf keine Fälle. Deswegen ist es schlichtweg dies schnell zu lernen.

Um unsere Kinder zu schützen, besonders vor Programmen wie Snapchat, müssen wir uns auch modernen Medien bedienen. mSpy ist die gemahlene Lösung um Zugriff auf die Informationen zu bekommen, die unsere Jugendlichen und teilweise naiven Kinder verschicken. Nur so können wir garantieren, dass die in größere Probleme nicht rein geraten. 5 Minuten dauert die Installation und dann können wir sicher sein das ihnen nichts passiert. Worauf warten Sie noch?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *