Handy Tastatur ausspionieren. Ist das wirklich möglich?

In einem Unternehmen können Sie nicht jedem Mitarbeiter während seiner Arbeit über die Schultern schauen, um zu sehen, was er gerade an seinem eigenen oder beruflichen Smartphone schreibt. Genauso ist die Situation bei den eigenen Kindern, die in Ihrem Zimmer oder unterwegs am Smartphone surfen oder mit anderen schreiben. Und auch eine Videoüberwachung in einer Firma vermag bei einer Tastatur Überwachung nicht helfen. Ist es daher möglich, dass man die Tastatur eines Handys mitlesen kann?

Funktionsweise und Voraussetzung

Mit der richtigen Monitoring-Software ist eine Tastatur Kontrolle möglich. Es kann ein Tastenprotokoll über alle Eingaben, die an der Ziel-Tastatur eingegeben werden, protokolliert werden. So verfolgen Sie jeden Tastendruck, der auf dem Smartphone – ob iOS oder Anroid – der betreffenden Person getätigt wurde. Das praktische dabei ist insbesondere, dass Sie das Tastenprotokoll auch aus der Ferne aufrufen können. Sie bleiben damit immer auf dem Laufenden, was auf der überwachten Tastatur eingegeben wird, ohne das Gerät selbst in der Hand zu halten. Durch diese Tastatur Überwachung können Sie erfahren, was für Begriffe in Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing eingegeben wurden. Sie erhalten Einblicke in geschriebene Nachrichten, ob per E-Mail oder innerhalb einer SMS oder bei WhatsApp. Damit schützen Sie Ihre Kinder, denn Sie erkennen umgehend, was für Inhalte am Handy eingegeben wurden. Diese Informationen werden direkt an Sie als Besitzer der Überwachungssoftware weitergegeben
Manche Softwares zur Tastatur Kontrolle können auch auf gezielte Schlüsselwörter zugreifen und dann erst mit einer Aufzeichnung beginnen, um u.a. Speicherplatz zu sparen.

Zusammenfassung

Ein Keylogger ist ideal dafür, die Eingaben des Nutzers des Smartphones an der Tastatur des Geräts zu protokollieren. Damit ist eine Überwachung und Rekonstruktion des Geschriebenen möglich. Das Tastatur Mitlesen gestaltet sich einfach und übersichtlich, und sie trägt erheblich zum Schutz der Kinder oder des Unternehmens bei. Lesen Sie mehr über dieses tolle Ding auf offizieller Seite der App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.